Die 7 besten Dinge, die du auf einem ersten Date machen kannst

Du hast vor einigen Tagen einen attraktiven Menschen kennengelernt.

Ihr habt euch gut verstanden und daraufhin Telefonnummern ausgetauscht.

Nun möchtest du deine neue Bekanntschaft fragen, wann er/sie Zeit für ein Treffen hat. Und hältst inne.

Ein Anflug von Unsicherheit kommt auf… Was sollt ihr bei eurem ersten Date machen?

Kennst du diese Situation? Nicht zu wissen, was du an einem ersten Date machen sollst?

Dann lies weiter! Denn in diesem Artikel werde ich dir die 7 besten Dinge präsentieren, die du auf einem ersten Date machen kannst.

1. Erstes Date: Geht zu einer Stand Up Comedy Show!

Vielleicht hast du schonmal davon gehört, dass gemeinsam erlebte Emotionen stark verbinden. Und was kann man machen, um möglichst starke Emotionen auf Knopfdruck gemeinsam zu erleben? Sich einen Horrorfilm zusammen anschauen.

Kein Witz, das ist der Rat, den ich ernsthaft einmal gehört habe. Wirklich weiterempfehlen würde ich das aber nicht – nicht jeder steht nämlich auf Horrorfilme.

Was du stattdessen machen kannst: Gemeinsam mit deinem Date zu lachen. Und das geht wunderbar bei einer Stand Up Comedy Show.

Dort herrscht eine gelockerte Atmosphäre. Sich also körperlich nahezukommen dürfte kein großes Problem sein.

Und wenn du Glück hast, ist die Veranstaltung sogar noch umsonst…

Also nichts wie rein ins Internet und nach Stand-Up Shows in deiner Stadt geschaut. Schon hast du ein außergewöhnliches erstes Date geplant.

2. Erstes Date: Kocht gemeinsam!

Zugegeben: Gemeinsam Kochen ist jetzt kein Geheimtipp. Nichtsdestotrotz gibt es kaum etwas besseres, dass ihr beide zusammen beim ersten Date machen könnt…

Nicht nur sparst du im Vergleich zu vielen anderen Date-Ideen einiges an Geld. Du hast auch noch die Möglichkeit, dein Date mit deinen Kochskills zu beeindrucken.

Zusammen Kochen kann eine super Date-Idee sein – selbst wenn du nicht tätowiert bist.

erstes date was machen was machen beim ersten date

Wenn du nicht kochen kannst, solltest du besser schleunigst mit üben anfangen. Wer mag es nicht, mit einem leckeren Essen verwöhnt zu werden?

Ok – Spaß beiseite, zum Kochen zwingen möchte ich dich hier auch nicht. Aber gut ist die Idee trotzdem.

Ihr lernt euch auf eine sehr unschuldige Art und Weise kennen und könnt ständig rumalbern. Außerdem seid ihr beide direkt bei dir zuhause. Was könnte es besseres geben für ein erstes Date?

Aufgepasst: Nicht in jeder Situation ist es ratsam, dein Date gleich beim ersten Mal zu sich einzuladen. Da muss schon die Chemie stimmen. Falls es also nicht passt, geh doch zu einem organisierten Kochabend oder Kochkurs, das wäre die etwas harmlosere Variante.

3. Erstes Date: Geht Billard spielen!

Ich liebe Billard. Nicht nur, weil es so ein toller Sport ist. Nein, es eignet sich auch wunderbar, um mit deinem Gegenüber in Kontakt zu kommen. Die Pausen zwischen den einzelnen Zügen sind dafür perfekt.

Und damit ist Billard auch eine ideale Aktivität für ein erstes Date.

Aber das ist noch nicht alles: Während ihr gegeneinander spielt, werdet ihr auch noch körperlich aktiv.

Das verbindet und lässt auch gleichzeitig ein bisschen mehr Flirtstimmung aufkommen.

Falls du besser Billard spielst als dein Date, kannst du ihn/sie  ein wenig necken und aufziehen. Falls nicht, kannst du dich wunderbar in Selbstironie üben. Das macht dich gleich sympathisch und wirkt sehr entspannt.

Also schau dich doch mal um, wo man bei euch in der Nähe Billard spielen kann. Schon hast du eine Idee, was ihr beim ersten Date machen könnt.

Abwandlung: Statt Billard spielen geht natürlich auch Kicker oder bei gutem Wetter Tischtennis. Beides ist aber nicht ganz so stilvoll und weniger kommunikativ.

4. Erstes Date: Geht in einen Bücherladen!

Ok. Jetzt denkst du dir wahrscheinlich, dass ich komplett Durchgedreht bin. Aber ließ weiter, bevor du voreilige Schlüsse ziehst.

Gemeinsam in einen Bücherladen zu gehen kann nämlich die beste Sache sein, die du jemals auf einem ersten Date machen wirst.

Wieso?

Weil es einfach so viele tolle Bücher gibt!

Du musst nur wissen, wie du sie für den Moment nutzen kannst. Ein paar Beispiele:

  • In Kindheitserinnerungen schwelgen – kein Problem: geht in in die Kinderbuchabteilung.
  • Über Reisen reden – wunderbar: Schaut euch Fotobände und Reisebücher an.
  • Fachsimpeln – auch gut: Einfach mal bei den Sachbüchern oder Büchern über Persönlichkeitsentwicklung vorbeischauen.
  • Und das beste: Aufklärungsbücher. Hier kannst du auf eine wunderbar schelmische Art und Weise etwas sexueller werden, ohne dass es zu aufdringlich oder komisch wird.

Letzteres habe ich selbst schon probiert. Was soll ich sagen: Es hat wunderbar geklappt.

Bücher können zu sehr interessanten Gesprächen führen!

erstes date was machen was machen beim ersten date

Stell dich einfach vor ein Regal deiner Wahl und nimm ein Buch heraus. Dann schlägst du es auf und fängst an, vorzulesen.

Oder du sagst: „Guck mal hier!“ und zeigst auf ein lustiges oder beeindruckendes Bild. Schon seid ihr in Interaktion, lacht, rätselt und stellt euch gegenseitig Fragen. Perfekt für ein erstes Date.

Anmerkung: Vorausgesetzt ist natürlich, dass du eine gewisse Neigung zu Büchern hast und auch ein bisschen Spontanität mitbringst. Wenn du diesen Blog liest, müsste dies jedoch für dich kein großes Problem sein.

5. Erstes Date: Genießt den Sonnenuntergang gemeinsam!

Es gab eine Zeit, da habe ich neben einem gewaltigen Denkmal gewohnt. Wenn man etwas geschickter war, konnte man auf das Denkmal raufklettern und von oben auf die Stadt schauen.

Perfekt, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Perfekt für ein erstes Date.

Und tatsächlich: Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich mit einigen Frauen an lauen Sommerabenden auf diesem Denkmal landete. Richtung Stadt schaute. Etwas näher ranrückte.
 Und dann – mal unvermittelt, mal vorhersehbar – küsste ich sie.

Wieso ist eine solche Location so perfekt?

Sie lädt förmlich zur Romantik ein. Ihr beide könnt in die Ferne schauen und müsst nicht ständig miteinander reden. Ihr könnt in Erinnerungen schwelgen, euch aneinanderkuscheln und etwas versautere Geschichten erzählen. In einer solchen Atmosphäre gehen einem diese Dinge gleich viel leichter von der Hand.

Wenn du also einen krönenden Abschluss für dein erstes Date haben möchtest, schau dich doch mal nach einem solchen Ort um.

Ein verlassenes Gelände, ein Hügel oder ein Hausdach eignet sich übrigens ebensogut dafür. Nur das Wetter sollte halbwegs mitspielen. Dann steht einem romantischen Ende deines ersten Dates nichts mehr im Wege.

Und das beste: Auch deine Abenteuerlust kommt nicht zu kurz.

6. Erstes Date: Fahrt in die Natur!

Ich liebe die Natur. Seen, Wälder und Berge sind für mich wunderbare Orte, um zur Ruhe zu kommen.

Und gleichzeitig kann man dort auch eine wunderschöne Zeit zu zweit haben. Anders gesagt: Ein wunderschönes erstes Date.

erstes date was machen was machen beim ersten date

Sicher, wenn du in einer Stadt wohnst, bist du nicht gerade von der Natur umzingelt. Nichtsdestotrotz gibt es in jeder (schönen) Stadt Parks, Seen und eventuell auch Wälder.

Die Möglichkeiten dessen, was du bei deinem ersten Date in der Natur machen kannst, sind fast unbegrenzt:

  • Im Sommer könnt ihr baden gehen.
  • Im Frühling oder Herbst eine Fahrrad-Tour unternehmen.
  • Im Winter auf gefrorenen Seen schlittern, Schlitten fahren oder euch mit Schneebällen abwerfen.

Bei gutem Wetter kommt auch ein Picknick immer gut.

Falls du also ein Natur-Freund bist, überleg dir was kreatives und los gehts mit eurem ersten Date.

7. Erstes Date: Macht das, was euch gefällt!

Das ist der wohl unspezifischste und gleichzeitig wichtigste Tipp, den ich dir für euer erstes Date geben kann. Wenn du all diese Tipps liest und einfach irgendeinen aussuchst, ohne wirklich darüber nachzudenken, was du selbst gerne machen möchtest, dann machst du etwas falsch.

In allererster Linie geht es beim ersten date darum, dass ihr beide euch kennenlernt. Und eine gute Zeit miteinander habt. Damit das passiert, solltet ihr etwas zusammen machen, auf das ihr beide wirklich Lust habt.

Dazu gehört auch, dass du einen Ort für das erste Date wählst, an dem du dich wohlfühlst. Denn wenn du dich wohlfühlst, fühlt sich dein Date gleich auch viel wohler. Und das ist die Grundlage für einen gelungenen Abend.

Eine Sache noch…

Bei einem ersten Date darf es auch schon mal zur Sache gehen. Ob ihr euch küsst, ob ihr Sex habt oder euch einfach nur im Gespräch kennenlernt – das ist komplett Euch überlassen.

Was aber wichtig ist: Versuche, entspannt und offen an das Date heranzugehen. Es gibt nichts schlimmeres, als in ein erstes Date zu gehen und die ganze Zeit darüber nachzudenken, was als nächstes passiert.

Damit versaust du dir den Spaß und kommst gleichzeitig sehr unentstpannt rüber.

Empfehlen kann ich dir daher folgende Einstellung:

„Wir haben Spaß zusammen und lernen uns kennen. Letztendlich wird genau das passieren, was passieren soll.“

Damit nimmst du dir den Druck und dein erstes Date verläuft wesentlich entspannter.

Und bevor du dir jetzt zu viele Gedanken machst: Vergiss nicht, dass es darum geht, Spaß zu haben. Und, dass dein Gegenüber auch nur ein Mensch ist.

Dieser Ratgeber kann dein Leben verändern … Oder sowas in der Richtung

Eigentlich sollte ich dir hier jetzt erklären, wie du jede Frau oder jeden Mann verführen kannst, ganz egal, wie du aussiehst und wie alt du bist und bla bla bla. Aber das ist Bullshit. Du kannst nicht jeden Menschen erobern! Doch du kannst durch deine ganz eigene Persönlichkeit attraktiver werden und ab jetzt Menschen daten, die wirklich zu dir passen. In meinem kostenlosen Dating-Ratgeber erfährst du wie. Kein Spam. Nur geile Tipps. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.