Bist auch du mit deinem Job unzufrieden? Dein einziger Lichtblick ist das Wochenende? Du weißt nicht, in welche Richtung es beruflich gehen soll?

Hier erfährst du, wie du einen Beruf findest, der dich erfüllt.

Sieben Uhr morgens. Nach zu wenig schlaf klingelt der Wecker. Du quälst dich aus dem Bett, frühstückst noch schnell etwas und machst dich dann in der überfüllten U-Bahn auf den Weg zur Arbeit – oder du fährst im Stop-and-Go Verkehr mit dem Auto dorthin.

Dann machst du 8 Stunden oder mehr etwas, dass dich dich nicht erfüllt und wahrscheinlich auch nicht die Bohne interessiert. Und dann ist der Tag auch schon wieder fast vorbei.

Doch es gibt einen Lichtblick! Schließlich ist heute schon Mittwoch. Nur noch zwei Tage und dann hast du dein Leben zurück. Zumindest bis Montagmorgen. Denn dann fängt das Spiel wieder von vorne an…

Kommt dir das bekannt vor? Ja? Mir ging es auch mal so.

Wie wir uns selbst belügen

Einer der größten Denkfehler unserer modernen Gesellschaft ist zu glauben, dass es OK ist, einen unerfüllenden und langweiligen Beruf nachzugehen, solange wir damit genug Geld verdienen.

Verstehe mich nicht falsch, wir alle brauchen Geld. Geld fürs Wohnen, für Rechnungen, für Essen und für das neueste Smartphone mit 143 Megapixel Kamera. Aber zu glauben, dass Arbeit nicht erfüllend sein sollte, ist trotzdem ein Trugschluss. Ein sehr Großer.

„Ach Anchu, es sind doch nur acht Stunden am Tag! Solange ich gut verdiene und mir damit das Leben leisten kann, was ich will, geht das doch in Ordnung.“

Der springende Punkt ist: es sind nicht „nur“ acht Stunden.  Wir verbringen ein Großteil des Tages mit arbeiten. Um acht Uhr morgens fängst du an, also musst du spätestens um sieben aufstehen. Vor sechs Uhr Abends bist du kaum zu Hause. Falls du noch was einkaufen gehst, ins Fitnessstudio möchtest oder sonst etwas erledigst, wird es deutlich später. Und damit ist der Tag ist so gut wie vorbei…

Fakt ist: die meisten von uns verbringen einen Großteil unseres Tages mit arbeiten. Und bis zum Rentenalter wird es sogar ein Großteil unseres Lebens sein. Doch anders als du jetzt vielleicht glaubst, ist das eigentliche Problem nicht viel zu arbeiten. Wirklich nicht.

Das eigentliche Problem

Falls du nicht im Lotto gewinnst und auch keine Aussicht auf eine hohes Erbe hast, musst du höchstwahrscheinlich arbeiten. Und es ist gut möglich, dass du sogar viel arbeiten musst.

Das eigentliche Problem ist jedoch nicht viel zu arbeiten, sondern dauerhaft einen Beruf auszuüben, der dich nicht erfüllt. Jeden Tag etwas zu tun, dass dich langweilt, dir sinnlos erscheint und dich nicht die Bohne interessiert. Das ist das scheiß Problem.

Einen Beruf nachzugehen, der uns nicht erfüllt, macht uns unzufrieden, unglücklich und führt zu Motivationsproblemen. Und langfristig frisst es unsere Seele auf – ganz egal, wie viel wir verdienen.

Es geht jedoch nicht darum, den ganzen Tag nichts zu tun und am Strand rumzuliegen und Cocktails zu schlürfen. Das wird auf Dauer langweilig und ist langfristig auch nicht erfüllend.

Worum es geht, ist dass du einen Beruf findest, der dich erfüllt. Einen Beruf, in dem du einen Sinn siehst und der dir vielleicht sogar Spaß macht. Einen Beruf, bei dem du morgens aus dem Bett springst und sagst: „Scheiße ja, ich habe Lust zu arbeiten!“

Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Es gibt genug Menschen, die ihren Beruf lieben. Ich bin einer von ihnen. Und ich möchte dir dabei helfen, dass auch du einer Beruf findest, der dich erfüllt.

3 Gründe, die dich davon abhalten, einen erfüllenden Beruf zu finden

Es ist fast immer einer oder mehrere der Folgenden drei Gründe, die Menschen davon abhalten, einen erfüllenden Beruf zu finden:

  1. Einfluss der Gesellschaft
  2. Wir wissen nicht, für was wir brennen
  3. Umsetzung

Lass mich die Punkte kurz erklären.

1. Einfluss der Gesellschaft

Die allermeisten von uns werden mit der Einstellung erzogen, dass wir einen „vernünftigen“ Beruf nachgehen sollen. Im besten Fall ein Beruf, der sicher ist, bei dem man gut verdient und der hohe soziale Anerkennung bietet.

Aus diesem Grund habe auch ich mich vor einigen Jahren für das völlig falsche Studium entschieden.

Wenn es dir ähnlich wie mir früher geht, dann denkst du vielleicht auch manchmal Folgendes wenn du über einen Beruf nachdenkst:

  • Ich muss was Vernünftiges machen!
  • Was werden meine Eltern/Verwandten/ Freunde von meinem Beruf halten?
  • Man muss halt tun, was man tun muss.
  • Arbeit muss nicht erfüllend sein.
  • Eine guter Job ist der, bei dem ich viel Geld verdiene.

Genau diese Einstellungen hindern uns daran, einen erfüllenden Beruf zu finden und führen häufig dazu, dass wir viele Jahre einen Beruf nachgehen, der uns nicht gefällt.

2. Wir wissen nicht, für was wir brennen

Viele Menschen wissen nicht, was ihre Leidenschaft ist und wofür sie intrinsisch motiviert sind. Doch das ist der wichtigste Punkt auf dem Weg zu einem erfüllenden Beruf.

Stellst du dir auch manchmal folgende Fragen?

  • Was ist eigentlich meine Leidenschaft?
  • Wofür brenne ich?
  • Was interessiert mich wirklich?
  • Wie kann ich herausfinden, was mich interessiert und was ich wirklich will?
  • Ich habe so viele Interessen, ich kann mich für keine entscheiden. Was soll ich tun?

Herauszufinden, für was du intrinsisch motiviert bist und was deine „Leidenschaft“ ist, ist der wohl wichtigste Schritt auf dem Weg zu erfüllender Arbeit.

3. Umsetzung

Manchen Menschen haben schon eine Ahnung davon, in welche Richtung es beruflich gehen könnte, wissen aber nicht, wie sie es umsetzen sollen. Doch unserer Wunschberuf bringt uns nicht viel, wenn wir nur davon träumen und ihn nicht Realität werden lassen.

Falls du schon eine Vorstellung davon hast, was du beruflich machen könntest, denkst du wahrscheinlich häufiger Folgendes:

  • Wie soll ich damit bloß Geld verdienen?
  • Das klappt doch sowieso nicht.
  • Ich traue mich einfach nicht.
  • Wie soll ich überhaupt mit der Umsetzung anfangen?
  • Was ist, wenn es schiefgeht?

Herauszufinden, welcher Beruf der Richtige für dich ist und ihn auch umzusetzen, ist nicht immer einfach. Ich war über ein Jahr lang verloren, verzweifelt und wusste nicht, was ich mit meinem Leben machen will. Teilweiße dachte ich sogar, ich hätte eine Depression.

Auf dem Weg zum erfüllenden Beruf gibt es viele Stolpersteine und Hindernisse. Damit du diese vermeidest und schnell und einfach entdeckst, welcher Beruf dich erfüllt, habe ich den Videokurs „Traumberuf finden“ kreiert.

Videokurs „Traumberuf finden“

In dem Videokurs „Traumberuf finden“ wirst du anhand diverser Videos und Aufgaben Schritt für Schritt herausfinden, welcher Beruf dich erfüllt und wofür du brennst.

Du wirst unter anderem lernen:

  • Wie du dich von dem Einfluss der Gesellschaft und deines Umfeldes löst.
  • Welcher dumme Denkfehler dich davon abhält, herauszufinden, was deine Leidenschaft ist.
  • Wie du Schritt für Schritt herausfindest was deine Leidenschaft ist und wofür du wirklich brennst.
  • Was deine Stärken sind und warum diese eine wichtige Rolle bei deiner Berufswahl spielen.
  • Wie du einen Beruf findest, der dir Spaß macht.
  • Wie du einen Beruf findest, der dich erfüllt und trotzdem „sicher“ ist.
  • Was du beachten musst, wenn du dein Hobby zum Beruf machen willst.
  • Welche Rahmenbedingungen dein Traumberuf haben sollte.
  • Was du tun kannst, wenn du dich für nichts entscheiden kannst.
  • Warum es keinen „perfekten Beruf“ gibt – und warum dich die Suche nach dem „perfekten Beruf“ davon abhält, den für dich richtigen Beruf zu finden.
  • Wie du deinen Traumberuf auch Realität werden lässt.
  • Worauf du bei der Umsetzung deines Traumberufs achten solltest.
  • Was du tun kannst, wenn du Angst vor der Umsetzung hast.
  • Was du tun kannst, wenn du für deinen Traumberuf ein Studium oder eine bestimmte Ausbildung brauchst, diese aber nicht hast.
  • Tipps für die Selbstständigkeit.
  • Tipps, falls du als Angestellter deinen Beruf wechseln möchtest.
  • Was du tun kannst, wenn du mit deiner Leidenschaft kein Geld verdienen kannst oder wenn es dir unmöglich ist, deinen jetzigen Beruf zu verlassen.
  • Und vieles mehr!

Das Wissen und die Ratschläge aus dem Kurs basieren auf Erfahrungen aus der echten Welt und sind so erstellt, dass sie dir bestmöglich weiterhelfen. Es handelt sich hier nicht um einen weiteren „Theoriekurs“ mit Tipps, die zwar gut klingen, aber in der Realität wenig Sinn ergeben.

Egal, wie alt du bist und wie viel oder wie wenig Berufserfahrung du hast, der Kurs wird dir dabei helfen, herauszufinden was der richtige Beruf für dich ist und dir Möglichkeiten aufzeigen, diesen auch umzusetzen.

Der Kurs besteht aus ingesamt 16 Videos und diversen Übungen, die in 4 Module aufgeteilt sind. Hier ein kurzer Überblick der Module:

Modul 1: Einfluss der Gesellschaft (2 Videos)

Modul 2: Wofür brennst du? (5 Videos)

Modul 3: Die Rahmenbedingungen für deinen Traumberuf (4 Videos)

Modul 4: Umsetzung (5 Videos)

Du kannst dir jedes Video beliebig oft anschauen. Auch die Übungen zu den jeweiligen Modulen kannst du mehrmals absolvieren.

Aber das ist noch nicht alles…

BONUSINTERVIEW mit Unternehmer Moritz Bauer

Zu dem Kurs erhältst du noch ein Bonusinterview mit einem besonderen Mann: Moritz Bauer. Moritz ist der Gründer der größten deutschen Plattform zum Thema Selbstbewusstsein. Er hat seinen absoluten Traumberuf gefunden und mittlerweile verdient er damit sechs stellig. Aber das war nicht immer so…

Moritz hat sechs (!) Studiengänge abgebrochen und war bis zu seinem achtundzwanzigsten Lebensjahr komplett verloren. In diesem super inspirierenden Interview wirst du unter anderem erfahren:

  • Moritz beste Tricks, um deine Leidenschaft zu finden.
  • Eine Frage, die du deinen Eltern stellen solltest.
  • Eine Übung, die täglich weniger als 5 Minuten dauert und dir dabei hilft, deinen Lebensweg zu entdecken.
  • Wie du das Selbstvertrauen entwickelst weiterzumachen, selbst wenn alles schief geht.

14 TAGE GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Ich bin von dem Kurs vollends überzeugt und weiß, dass er dir dabei helfen wird, einen erfüllenden Beruf zu finden. Deshalb biete ich dir eine 14-tägige 100% Geld-Zurück-Garantie an. Falls du – warum auch immer – mit dem Kurs nicht zufrieden bist, kriegst du den vollen Kaufpreis erstattet.

Dazu reicht es, dass du mir eine kurze E-Mail schreibst. Du muss dich auch nicht rechtfertigen. Du bestellst diesen Kurs somit ohne jegliches Risiko.

Verschwende dein Leben nicht in einem langweiligen Job!

Melde dich jetzt zu dem „Traumberuf finden“ Kurs an und finde einen Beruf, der dich erfüllt und glücklich macht. Es gibt kaum etwas, was dein Leben positiver verändern wird.

Der bekommst den Kurs „Traumberuf finden“ für 47€. Du erhältst nach der Bestellung sofortigen Zugang zu allen Modulen. Der Zugang ist dauerhaft.

Videokurs „Traumberuf finden“ – Jetzt für nur 47€


Kein Risiko! 14 Tage Geld-Zurück-Garantie

a

Anchu_rund

Anchu Kögl

Alle Rechte vorbehalten – Anchu Kögl – [email protected]AGB – Haftungsausschluss – Impressum