Richtig flirten – Auf diese 3 Dinge kommt es an!

Du hast keinen blassen Schimmer, wie du es einen netten Smalltalk so richtig aufheizt?
 Oder ein Date so in Fahrt bringst, dass ihr kurz davor seid, übereinander herzufallen? 
Dann ist dieser Artikel wie für dich geschrieben. In den nächsten Absätzen lernst du anhand von 3 praktischen Tipps, wie auch du richtig flirten kannst.

richtig flirtenVielleicht kennst du diese Leute, die in den Raum kommen, ein Gespräch mit einem attraktiven Vertreter des anderen Geschlechts anfangen und es innerhalb von Sekunden knistern lassen.

Möglicherweise fragst du dich dann, was diese Personen anders machen.

Wieso sie es hinbekommen und warum du es nicht schaffst, richtig zu flirten.

Oder du bist gar nicht so verzweifelt und du möchtest einfach noch ein bisschen mehr übers Flirten lernen.

Wo auch immer du stehst, egal ob du eine Frau oder ein Mann bist – in diesem Artikel erfährst du, wie du richtig flirten kannst.

Im Folgenden verrate ich dir anhand von 3 praktischen Tipps, wie du deine Flirts so richtig aufheizen kannst.

Richtig flirten 1#: Keine Angst vor Berührungen!

Flirten ist im Grunde nichts anderes als ein Vorspiel zum Sex. Ob ihr dabei wirklich miteinander schlaft oder nicht, ist gar nicht mal entscheidend.

Wichtig ist viel mehr, dass ihr beide Spaß habt und eine gewisse sexuelle Spannung zwischen dir und deinem Gegenüber entsteht. Gerade auf einem Date.

Und was eignet sich hervorragend, um auf diese Spannung aufzubauen und sich auf sexueller Ebene etwas näherzukommen?

Genau: Körperkontakt. 

Flirten bedeutet Körperkontakt

richtig flirten

Wenn du dein Gegenüber gelegentlich anfasst oder ihm bzw. ihr körperlich nahe bist, zeigst du damit, dass du dich zu ihr oder ihm hingezogen fühlst.

Am größten ist die Spannung, wenn du es schaffst, ein Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz zu kreieren. Das sorgt dafür, dass ihr euch beide näher kommt und dabei gleichzeitig ein bestimmtes Gefühl der Aufregung und Ungewissheit wart.

Letztendlich wirst du mit der Zeit ein Gefühl, dafür bekommen, wie viel Körperkontakt deinen Flirt am besten anheizt.

Wichtig ist allerdings, dass Männer und Frauen meist unterschiedliche Rollen spielen, wenn es darum geht, jemand anderem physisch näher zu kommen.

Richtig flirten: Körperkontakt für Männer

Männer sind meistens diejenigen, die bei einem Flirt Körperkontakt initiieren.

Wenn du also ein Mann bist, solltest du dafür sorgen, dass du die Frau, mit der du flirtest, hin und wieder berührst.

Wie?

Hier ein paar Vorschläge:

  • Gib ihr ein High Five oder umarme sie, wenn sie etwas sagt, das du total klasse findest.
  • Frag sie mit einem schelmischen Grinsen, ob sie kitzlig ist, während du anfängst, sie durchzukitzeln.
  • Halte ihre Hand und spreche über ihre Fingernägel (“Die sind aber schön lackiert”) oder mach ein Kommentar über ihre Hand (“Du hast lange und schmale Finger und einen kleinen Handrücken, dass sieht sehr interessant aus.”)

Je mehr du dich darin übst, eine Frau beim Flirt anzufassen, desto natürlicher und selbstverständlicher wird es für dich.

Und desto besser weißt du, welche Berührung wann angebracht ist.

Wichtig ist, dass Körperkontakt gegenüber Frauen für dich zu einer Selbstverständlichkeit wird. Irgendwann wirst du ganz automatisch anfangen, die Frauen, mit denen du in Kontakt kommst, während des Gesprächs zu berühren.

Wenn du so weit bist, wird es kein Problem mehr für dich sein, einen heißen Flirt zu starten.

Richtig flirten: Körperkontakt für Frauen

Oft sind es Frauen, die während einer Verführung eher die passive Rolle spielen. Gerade heutzutage ist dies zwar längst nicht mehr die Regel. Sehr oft fühlen sich jedoch Frauen wohler, wenn der Mann den ersten Schritt wagt – egal ob beim Ansprechen, beim ersten Kuss oder sogar im Bett.

Frauen sind deshalb auch meist diejenigen, die beim Flirten ein wenig passiver sind.

So kannst du trotzdem ganz elegant Körperkontakt aufbauen:

  • Wenn du neben ihm läufst, hake dich bei ihm ein.
  • Falls er dich zum lachen bringt, kannst du kurz deine Hand auf seine Schulter oder sein Knie legen.
  • Wenn ihr gemütlich sitzt, kannst du dich sanft an seiner Schulter anlehnen.

Am besten wählst du für die gemeinsame Begegnung einen Ort aus, der etwas kuscheliger ist – zum Beispiel eine Couch in einer gemütlichen Bar.

Indem du das tust, sorgst du dafür, dass sich der Mann in deiner Nähe wohl fühlt. Und sich eher traut, dich zu berühren.

Richtig flirten 2#: Neckt euch gegenseitig

Wenn du mit jemandem flirtest, kommt es meistens gar nicht so genau darauf an, was du sagst. Viel wichtiger ist, wie und besonders mit welcher Absicht du es sagst.

Wie du oben bereits erfahren hast, sollte deine Absicht beim Flirten sein, Spannung zwischen dir und deinem geschlechtlichen Gegenpart zu erzeugen.

Und das machst du am besten, indem du ein dynamisches Wechselspiel zwischen dir und deinem Gegenüber zulässt:

Ein Wechselspiel nicht nur zwischen Nähe und Distanz…

… sondern auch zwischen Reibung und Harmonie…

… und zwischen Erotik und Unschuld.

Und wie kreiert man am besten ein solches Gegenspiel?

Indem man sich gegenseitig neckt.

Richtig flirten: neckt ich ein bisschen

richtig flirten

Das wiederum kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise passieren. Zum Beispiel, indem du die Rolle des frechen Jungen oder die des frechen Mädchens einnimmst.

Ich liebe es beispielsweise, Frauen damit aufzuziehen, wenn sie sich einmal versprechen oder irgendetwas Tollpatschiges machen.

Generell kannst du jemand anderen mit fast allem Necken – solange du dabei ein herausforderndes Grinsen aufsetzt und nicht zu respektlos oder beleidigend wirst.

Und übrigens – gerade, wenn es darum geht, eine Spannung zwischen dir und deinem Gegenüber aufzubauen und sich zu necken, solltest du eine Sache nie aus den Augen verlieren:

Habt Spaß miteinander!

Auch wenn es nicht immer einfach ist, sich dem anderen Geschlecht anzunähern, geht es beim Flirten und allgemein beim Dating vor allem um eins:

Eine schöne Zeit miteinander zu haben.

Und diese hat man in erster Linie dann, wenn beide Personen Spaß haben.

  • Wenn man nicht nur über die Witze des anderen, sondern auch über sich selbst lachen kann.
  • Wenn man die ganze Situation nicht allzu ernst nimmt.
  • Wenn man auch eine peinliche Begebenheit in eine lustige verwandeln kann.

Man sagt, dass das Lachen einer Frau wie ein kleiner Orgasmus ist. Und auch Männer fühlen sich wesentlich wohler, wenn die Frau es schafft, ihnen ein Schmunzeln auf das Gesicht zu zaubern.

Versuche doch einfach mal bei deinem nächsten Flirt, dein Gegenüber zum Lachen zu bringen oder dich zumindest selbst zu amüsieren.

Zum Beispiel mit einer selbstironischen Bemerkung oder einem deiner Lieblingswitze. Oder einfach mit einer völlig absurden Aktion.

Richtig flirten: Habt Spaß miteinander!

richtig flirten

Wenn du gleichzeitig dafür sorgst, dass ihr beide Spaß habt und euch gelegentlich aneinander reibt, wird richtig flirten ein Kinderspiel für dich sein.

Falls du dich übrigens fragst, was die besten Gesprächsthemen für ein Date sind, dann ließ diesen Artikel: Die 5 besten Gesprächsthemen für ein Date

Richtig flirten 3#: Redet über Sex

Der letzte Tipp ist nicht für jeden geeignet. Und zugegebenermaßen sollte man ihn auch nur dann anwenden, wenn die Stimmung eh schon etwas aufgeladener ist.

Dennoch ist Sex das beste Gesprächsthema, um richtig zu flirten und die Spannung bei einem Flirt auf Hochtouren zu bringen.

Falls du dich traust, das Gespräch in eine etwas sexuellere Richtung zu lenken, solltest du zunächst mit Andeutungen oder harmloseren Themen anfangen. Zum Beispiel mit einem versauten Witz oder einem lustigen Wortspiel zum richtigen Zeitpunkt.

Du möchtest richtig flirten? Dann habe keine Angst davor, auch über Intimeres zu sprechen

richtig flirten

Wenn du dann merkst, dass ein wenig mehr Spannung zwischen euch entstanden ist und ihr beide etwas lockerer drauf seid, kannst du etwas aggressiver flirten.

  • Frag dein Gegenüber, welche Stellung, welches Rollenspiel oder welche Fantasie sie schon immer mal ausprobieren wollte.
  • Redet darüber, was der verrückteste Ort war, an dem ihr jemals Sex hattet.
  • Frag, deinen Gegenüber ob er lieber einen Dreier mit zwei Frauen oder einem Mann und einer Frau hätte.

Du wirst überrascht sein, wie sehr ein solches Gespräch die Stimmung zwischen euch anheizen kann. Die Luft um euch herum wird förmlich anfangen, zu knistern.

Eine letzte Sache noch:

Weißt du, wie du jeden deiner Flirts noch heißer und intensiver gestaltest?

Richtig flirten: Look into my eyes, Baby! 

Ob du ein Mann oder eine Frau bist – starker Augenkontakt symbolisiert Selbstbewusstsein.

Und das ist immer attraktiv.

Augenkontakt ist deshalb ein wichtiger Bestandteil um richtig zu flirten.

Außerdem sagt die Art und Weise, mit der du jemanden anschaust, manchmal mehr als tausend Worte.

Du glaubst es mir nicht?

Probiere doch einfach einmal folgendes aus:

Das nächste Mal, dass du auf der Straße einer attraktiven Person begegnest, schau ihr beim Vorbeilaufen in die Augen.

Halte den Blick solange es geht und denke dir dabei „Ich möchte Sex mit dir haben!“

Warte ab, wie dein Gegenüber darauf reagiert, wie sie dich anschaut oder ihre Haltung dir gegenüber verändert.

Natürlich solltest du es mit dieser Übung nicht übertreiben – nachts im Dunkeln an einer einsamen Bushaltestelle kommt sie eher nicht so gut an.

Wenn du es jedoch schaffst, die Übung ab und zu anzuwenden, wirst du merken, dass ein starker Augenkontakt eine mächtige Wirkung haben kann.

Spätestens jetzt bist du für deinen nächsten Flirt gewappnet.

Eh du dich versiehst, wirst du gar nicht mehr anders können, als mit den Frauen oder Männern, mit denen du in Kontakt kommst, zu flirten. Und das ist etwas wunderbares!

Unglücklich Single?

Lernst du keine potenziellen Partner kennen oder gerätst du immer wieder an die falschen Partner? Dann lade dir meinen kostenlosen Dating-Ratgeber herunter und erfahre, wie du den richtigen Partner anziehst. Kein Spam. Nur geile Tipps.  
Richtig flirten – Auf diese 3 Dinge kommt es an!
Bewerte diesen Artikel
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.