wie spreche ich sie an

Wie spreche ich sie an? Mit diesen 5 Tipps schaffst du es garantiert

Wie spreche ich sie an? Vielleicht hat dich diese Frage schon zur Verzweiflung getrieben. Aber das muss sie nicht. Eine Frau anzusprechen ist nämlich gar nicht so schwer. Wie du es am besten machst, erfährst du in diesem Artikel.

wie spreche ich sie anDu spazierst an einem wunderschönen Sonnentag durch deine Nachbarschaft. Auf einmal siehst du sie – die Frau deiner Träume. Strahlend und wunderschön.

Auf einmal hast du nur noch einen Gedanken im Kopf: Wie spreche ich sie an?

Doch während du noch überlegst, ist sie schon an dir vorbeigelaufen. Wieder eine Chance verpasst. Mist!

Kennst du diese oder eine ähnliche Situation?

Wenn ja, ist dieser Artikel wie geschaffen für dich. In den folgenden Absätzen verrate ich dir nämlich anhand von fünf Tipps, wie du Frauen am besten ansprichst.

1. Wie spreche ich sie an? Tue es einfach

Eine Frau anzusprechen erfordert vor allem eins: Überwindung.

Schließlich weißt du nicht, was passieren wird.

  • Du weißt nicht, ob dir die richtigen Worte einfallen werden.
  • Du weißt nicht, ob sie dich mögen wird.
  • Du weißt nicht noch nicht mal, wie sie reagieren wird.

Aber eine Sache ist gewiss: Wenn du dich nicht überwindest und sie ansprichst, wirst du all dies auch nie erfahren.

Stattdessen wirst du möglicherweise eine der schönsten Begegnungen deines Lebens verpassen.

Und das möchtest du doch nicht, oder?

Also tue es einfach! Sprich sie an.

  • Egal, ob du in dem Moment unsicher bist.
  • Egal, ob du deinen perfekten Tag hast oder nicht.
  • Egal, ob sie deine Traumfrau ist oder einfach nur süß lächelt.

Eine Antwort auf die Frage “Wie spreche ich sie an?” findest du nur, wenn du es ausprobierst.

Frauen anzusprechen ist wie ein Sprung ins kalte Wasser

Wie spreche ich sie an

Die 5-Sekunden-Regel

Vielleicht hast du schon mal was von der 5-Sekunden-Regel gehört – möglicherweise im Zusammenhang mit Essen, das auf den Boden gefallen ist.

Die 5-Sekunden-Regel, von der ich spreche, ist jedoch eine andere. Sie lautet folgendermaßen:

Wenn du eine attraktive Frau siehst, die du kennenlernen möchtest, sprich sie innerhalb von fünf Sekunden an.

Diese Regel ist sehr radikal, aber auch sehr clever.

Wieso?

Weil du deinem Kopf keine Chance lässt, irgendwelche Ausreden zu finden, wieso du sie nicht ansprechen solltest.

Denn bevor du dich fragen kannst “Wie spreche ich sie an?” hast du bereits den ersten Schritt gemacht.

Probiere es einfach mal aus. Du wirst merken, wie effektiv diese Regel ist.

Wie du das Gespräch eröffnen kannst

Ich weiß, dass es gerade am Anfang etwas schwer sein kann, eine Frau anzusprechen.

Daher hier ein paar Sätze, die du ganz am Anfang verwenden kannst:

„Hi, ich habe dich gerade gesehen und musste dich einfach ansprechen.

“Du hast so eine tolle Ausstrahlung, da musste ich einfach mal Hallo sagen!”

“Darf ich fragen, wie du heißt? Ich bin […].“

Wenn sie positiv reagiert, kannst du anfangen ihr weitere Fragen zu stellen, z.B. ..

  • Woher kommt sie?
  • Was studiert oder arbeitet sie bzw. was macht sie im Moment?
  • Welchen Aktivitäten geht sie gerne in ihrer Freizeit nach?

Gerne darfst du auch etwas flirten.

Wenn ihr euch richtig gut versteht und die Situation es zulässt, könnt ihr auch ein bisschen mehr Zeit miteinander verbringen. Zum Beispiel in einem nahegelegen Café.

Falls es dazu nicht kommt, frage sie einfach am Ende eures Gespräches nach ihrer Nummer oder schlage direkt ein Date innerhalb der nächsten Tage vor.


Möchtest du attraktiver für Frauen werden?

Dann lade dir meinen Dating-Ratgeber kostenlos herunter. Dort erfährst du, wie du in 5 simplen Schritten zu einem Mann wirst, den Frauen wollen.

Ratgeber kostenlos herunterladen

2. Wie spreche ich sie an? Genieße die Aufregung

Die meisten Männer verbinden mit dem Ansprechen von Frauen vor allem ein Gefühl: Angst.

Sie sehen eine hübsche junge Dame und fragen sich: “Wie spreche ich sie an?”

Im nächsten Moment merken sie, wie ein mulmiges Gefühl sie überkommt – irgendwo zwischen Bauch- und Brustgegend.

Ehe sie sich versehen, hat das Gefühl sie gelähmt.

Auf die Frau zuzugehen, scheint jetzt unmöglich.

Kennst du diese Situation?

Wenn ja, dann verrate ich dir hier ein Geheimnis:

Das körperliche Gefühl ist gar nicht das Problem.

Im Gegenteil – es ist sogar etwas sehr Schönes.

Die meisten von uns denken nur, dass das Gefühl, das wir in dem Moment spüren, etwas Negatives ist.

Und das ist das eigentliche Problem.

Mit der richtigen Einstellung fühlt es sich wie ein Feuerwerk an, wenn du sie ansprichst

wie spreche ich sie an

Wie du deine Angst in Motivation verwandeln kannst

Wenn du es dir beim Ansprechen von Frauen etwas einfacher machen willst, benutze deshalb folgenden Trick:

Genieße das Gefühl!

Was du beim Anblick deiner Traumfrau spürst, ist nämlich keine Angst, sondern Aufregung.

Aufregung deshalb, weil du kurz davor bist, eine sehr attraktive Frau kennenzulernen.

Dein evolutionär etwas voreingenommener Körper versucht, dir in dem Moment eine Botschaft mitzuteilen:

“Hier geht es um etwas, Junge! Ran an den Speck!”

Immer wenn du also dieses flaue Gefühl spürst kurz bevor du eine Frau ansprichst:

Freue dich!

Du hast jetzt die Möglichkeit, eine Frau kennenzulernen, die genau dein Typ ist.

Übrigens: Wie du sie ansprichst, ist im Endeffekt gar nicht so entscheidend. Das Wichtigste ist, dass du es tust.

Denn das, was bei einer Frau hängen bleibt, ist der Gesamteindruck. Und nicht, welchen coolen Anmachspruch du in den ersten paar Sekunden gebracht hast.

3. Wie spreche ich sie an? Mach es dir einfach

Klar ist es beim Ansprechen von Frauen wichtig, sich zu überwinden.

Trotzdem solltest du dich nie zu krass fordern oder gar quälen.

Dieses Verhalten würde langfristig nur deine Motivation und deine Freude zerstören.

Du darfst dich daher ruhig in kleinen Schritten vortasten.

Wie spreche ich sie an?  Wenn sie alleine unterwegs ist, ist es einfacher

wie spreche ich sie an

Kleine Schritte zu gehen, kann Folgendes bedeuten:

  • Du hast noch gar keine Erfahrung darin, Frauen anzusprechen? Fange an, häufiger mit Kassiererinnen oder anderen Personen, denen du tagsüber begegnest, kleine Gespräche zu führen.
  • In Gegenwart deiner Kumpels hast du mehr Selbstvertrauen? Sprich mehr Frauen an, wenn du mit ihnen unterwegs bist.
  • Du traust dich noch nicht, einfach so eine Frau auf offener Straße anzusprechen? Sprich sie zunächst an einem etwas ruhigeren Ort an – zum Beispiel in einem Café.

Mit der Zeit kannst du dich dann immer noch steigern.

Am wichtigsten ist es, dass du deine persönlichen Grenzen kennst. Und dich weder unter- noch überforderst.

Oder wie es einer meiner Lieblingsautoren, David Deida, treffend formuliert hat:

„Wagen Sie sich immer ein wenig über Ihre Grenzen hinaus.“

4. Wie spreche ich sie an? Sei realistisch

Du weißt jetzt ziemlich gut Bescheid was das Ansprechen von Frauen angeht.

Auf die Frage “Wie spreche ich sie an?” müsstest du jetzt (mindestens) eine Antwort parat haben.

Vielleicht hast du beim Lesen sogar Lust bekommen, rauszugehen und Frauen anzusprechen.

Wenn ja – gut so!

Bevor du dich ins Abenteuer stürzt, solltest du jedoch eine Sache wissen:

Gerade, wenn du im Umgang mit Frauen noch unerfahren bist, wirst du des Öfteren Zurückweisungen bekommen.

Manchmal gehört eine Abfuhr einfach dazu

wie spreche ich sie an

Die Ursachen dafür können ganz unterschiedlich sein:

  • Du warst in dem Moment nicht richtig in Form.
  • Sie hatte gerade einen schlechten Tag.
  • Oder ihr beide seid einfach nicht füreinander geschaffen.

Wie auch immer es sein mag. Wenn du eine Zurückweisung bekommst, gibt es einen Weg, darauf souverän zu reagieren:

  1. Spüre das Gefühl, das in dem Moment auftaucht.
  2. Sei dir bewusst, dass die Abfuhr nichts Persönliches war. Du bist danach immer noch ein genauso toller Typ wie vorher.
  3. Frage dich, ob, und wenn ja was du aus der Situation lernen kannst.
  4. Und dann mache dort weiter, wo du deinen Tag unterbrochen hast, um sie anzusprechen.

Wenn du diese Schritte immer wieder anwendest, wirst du irgendwann merken, dass Zurückweisungen gar nichts Schlimmes sind. Sie gehören einfach zum Leben dazu.

Und das gilt übrigens nicht nur bei Frauen.

Außerdem: Dass Frauen dir eine extrem schroffe Abfuhr erteilen, passiert meiner Erfahrung nach sehr selten.

Wenn du sie auf eine entspannte Art und Weise ansprichst, wird ihr das in den allermeisten Fällen zumindest ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Ist ja auch kein Wunder. Schließlich hat sie gerade ein Kompliment von einem mutigen Mann bekommen!

5. Wie spreche ich sie an? Hole sie vom Podest

Versteh mich nicht falsch: Frauen sind wunderbar.

Ohne sie wäre die Welt nur halb so schön wenn überhaupt.

Wenn ich dir rate, Frauen von deinem Podest herunterzuholen, meine ich damit nicht, dass du Frauen abwerten oder diskriminieren sollst.

Worauf ich stattdessen hinaus will:

Höre auf, Frauen – besonders die attraktiveren Exemplare – als Göttinnen zu sehen, die unfehlbar und unerreichbar sind.

Wenn du Schwierigkeiten damit hast, Frauen anzusprechen, kann es nämlich sehr gut sein, dass du genau das tust.

Und dann ist es auch kein Wunder, dass du dich nicht traust, sie anzusprechen.

Auch wenn es manchmal anders scheint – Frauen sind auch nur Menschen

wie spreche ich sie an

Mir würde es auch schwerfallen, mit einem Star wie Robert Downey Jr. ein Gespräch auf Augenhöhe zu führen.

Wieso?

Weil ich ihm unterbewusst automatisch einen höheren Status zuordnen würde als mir.

Dies solltest du bei Frauen unter allen Umständen vermeiden.

Ansonsten werden sie dich nämlich auch entsprechend behandeln – falls du dich in diesem Fall überhaupt getraut hast, sie anzusprechen.

Einige Überlegungen, um Frauen realistischer zu sehen

  • Frauen sind auch nur Menschen. Sie haben Ängste, Träume und komische Angewohnheiten – genau wie du.
  • Frauen möchten von attraktiven Männern angesprochen werden. Wenn du sie ansprichst, machst du ihr damit ein Kompliment. Und gibst du ihr die Chance, einen interessanten und attraktiven Typen kennenzulernen.
  • Frauen lieben Sex. Sehr sogar. Vielleicht mehr als Männer. Unsere Gesellschaft macht es ihnen oft leider ziemlich schwer, offen mit dieser Vorliebe umzugehen. Behalte diese Tatsache im Hinterkopf, wenn du dich das nächste Mal für deine Lüsternheit schämst. Zum Beispiel beim Ansprechen einer Frau.

So, jetzt hast du eine Menge an Tipps erhalten, wie du Frauen ansprechen kannst.

Genug Zeit im Internet verbracht.

Schalte dein Gerät aus, geh nach draußen und sprich die nächste Schönheit an, die dir über den Weg läuft!

Wer weiß, vielleicht ist es ja die Liebe deines Lebens…

Warum die meisten Dating-Tipps nicht funktionieren

 
Was du zu einer Frau sagst, ist unwichtig! Wie selbstbewusst du bist, ist unwichtig! Was du ihr schreibst, ist unwichtig!
 
Ob dich eine Frau attraktiv findet und mit dir auf ein Date geht, hängt von anderen Faktoren ab. In meinem Dating-Ratgeber erfährst du, welche 5 Faktoren das sind.
 
Lade dir den Ratgeber kostenlos als PDF herunter und werde jetzt zu einem unwiderstehlichen Mann.
2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Nick
    Nick sagte:

    Ich habe genau so einen Fall, dass ich auf eine Frau stehe, die ich (leider!!!) auf einen Podest gestellt habe! Das ist so ein Gefühl, dass sie mehr Status hat als ich.
    Wie ich sie (innerlich für mich) wieder davon runter bekomme weiß ich bis heute nicht. Habe viele Tipps dazu gelesen, aber irgendwie steht sie (in meinem Inneren) immer noch auf dem Podest über mir

    Antworten