Einträge von Anchu Kögl

Intrinsische Motivation vs. extrinsische Motivation: Was ist besser?

Es gibt zwei große Arten von Motivation: Intrinsische Motivation und extrinsische Motivation. Die Unterschiede zwischen ihnen sind in etwa so drastisch wie zwischen einem 4 Gänge-Menü im edel Restaurant und einer 0,99€ Tiefkühlpizza. Intrinsische Motivation treibt uns dauerhaft an, führt zu einem selbstbestimmten Leben und  macht uns zufriedener. Extrinsische Motivation hingegen kann das Wohlbefinden senken, uns die Freude […]

Wie du in 4 einfachen Schritten attraktiver auf andere wirkst

Du kannst mit relativ einfachen Mitteln stark beeinflussen, wie attraktiv du auf andere Menschen wirkst. Keine Sorge, hiermit meine ich nicht, dass du zum Chirurgen sollst um dir neue Brüste, neue Lippen oder ein Sixpack formen lassen sollst. In diesem Artikel werde ich dir erklären, welche 4 Dinge du tun kannst, um attraktiver auf andere zu […]

Fragen zum kennenlernen: 7 Fragen, die alles verändern

Fragen zum kennenlernen gibt es viele. Doch die meisten dieser Fragen haben wir schon zu oft gehört. Auch sind diese Fragen oft sehr sachlich und bringen uns daher emotional nicht wirklich näher. Wie du vielleicht zwischen den Zeilen liest, gibt es also bessere und schlechtere Fragen zum kennenlernen neuer Menschen. Die guten Fragen sind die, […]

Minimalismus oder warum alles, was ich besitze, in einen Koffer passt

Minimalismus bedeutet, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich bin da ein wenig extrem. Alles, was ich besitze, passt in einen mittelgroßen Koffer. Da ich kontinuierlich auf Reisen bin, besitze ich weder ein Auto noch eine Wohnung. Und nein, ich bin auch kein stolzer Besitzer einer Yacht. Momentan besitze ich: Drei T-Shirts und sechs Hemden. Drei […]

Arbeiten nur um Geld zu verdienen? Verschwende nicht dein Leben

Lange Zeit war ein Großteil der Menschheit durch die bloße Sicherung ihrer Existenz stark in Anspruch genommen. Die Frage, ob Arbeit sinnvoll und erfüllend ist, wurde nicht gestellt. Man war zufrieden, wenn man genug zu essen hatte, ein Dach über dem Kopf und älter als 50 Jahre alt wurde. Die Zeiten haben sich geändert, zumindest […]

Die merkwürdige Kraft der Verletzlichkeit

Vor einiger Zeit war ich in Athen. Ich bin an einem Samstagabend angekommen und da ich keine Menschenseele kannte, bin ich abends  alleine in eine Bar. Dort sprach ich eine süße Griechin an. Keine Spielchen, keine Masken, kein Getue. Wir verstanden uns auf anhieb gut und nach ein paar Stunden hatten wir das Gefühl, wir […]